Auf Smarticular habe ich ein Rezept für Geschirrspülmittel oder „Spüli“ gefunden und habe dies gleich einmal ausprobiert. Hier die Anleitung und ein ein kleiner Erfahrungsbericht. Vorab: Es hat extrem gut funktioniert und war sehr einfach.

Was Du alles benötigst

  • 15g handelsübliche Kernseife
  • 500ml Wasser
  • 4 Teelöffel handelsübliches Natron
Spülmittel biologisch selber machen
Wir benötigen Natron, Kernseife und 500 ml Wasser

Anleitung Spüli / Geschirrspülmittel Schritt-für-Schritt

Schritt 1: 15g Kernseife zerkleinern.

Dafür kannst Du ganz einfach ein Küchenmesser nehmen, Seife ist ja extrem weich. Das zerkleiner dient einer einfacheren Portionierung und die Seife löst sich später deutlich leichter.

Kernseife für das fertige Spüli
Die Seife wird ganz einfach ein wenig zerkleinert

Schritt 2: Wasser erhitzen
Jetzt erhitzt Du das Wasser. Dieses muss keine 50° haben, aber das sollte auf jeden Fall ausreichen, um die Seife später aufzulösen.

Wasser erhitzen mit Seife für das Spüli
Wasser auf ca. 50° erhitzen (heisser muss das Wasser nicht sein (Energieverbrauch)

Schritt 3: Kernseife einrühren
Jetzt die Seife einrühren. Seife löst sich sehr gut im Wasser.

Spüli machen: Seife einrühren

Schritt 4: Abkühlen lassen
Jetzt kann der Herd ausgemacht werden und das Seifenwasser kann abkühlen.

Schritt 5: 4 Teelöffel (TL) Natron einrühren

Schritt 6: Fertiges Geschirrspülmittel abfüllen

geschirrspülmittel bio spüli selber machen
Abfüllen und Fertig ist das selbsgemachte Spüli OHNE GIFT 🙂

Hier noch einige Informationen zum herkömmlichen Geschirrspülmittel

Diese Einträge könnten Dich auch interessieren:

Spülmittel selber machen, um die Umwelt zu schonen

Wenn man sich sein Spülmittel selber macht, so ist das eine tolle Möglichkeit, um etwas zum aktiven Umweltschutz beizutragen und auch zur De-Industrialisierung. Jeder der das Thema Umwelt mitverfolgt wird wohl zustimmen, das etwas getan werden muss. DIY ist da nun teilweise eben ein gutes Mittel. Unsere Anleitung umfasst Seife, Zutaten, Natron, Tenside und andere Dinge, das hat mit Chemie zutun, aber funktioniert im Grunde recht einfach und ist recht einfach zu verstehen.

Geschirrspülmittel selber machen Zitrone

Ein Geschirrspülmittel kann auch mit Zitrone machen oder Orange geht auch, denn diese enthalten Zitronensäure, was einen guten Duft verursacht und außerdem eine gute Reinigungswirkung ergibt. Ausserdem und selbstredend spart das natürlich auch eine ganze, ganze Menge an Geld, wenn man das selber macht. Die Umwelt schont man so auf vielfache Weise. Angefangen beim Verpackungsmüll, weiter bei chemischen Iso-Kwanquolin-Isotopen-Di-Ethyl. Natürlich auch kein Transport, kein Einsatz von Parrafin, Palmöl usw. Ölersatzstoffe. Naja und viel Spaß bringt es natürlich auch. Also jetzt ganz einfach selber machen. Mit unseren Anleitungen, Tutorials, Zitrone, Natron usw. Hier geht’s super einfach.

Quelle / Credits: smarticular.de